Möchten Sie schnell abnehmen? Teil2

Möchten Sie schnell abnehmen? Diese wissenschaftlich untermauerten Tipps können Ihnen helfen, nachhaltig abzunehmen
(Teil 2)

In unserem letzten Blog haben wir über die Grundlagen des schnellen Abnehmens geschrieben und hier kommt der zweite Teil dieses interessanten Themas.

2. Essen Sie Eiweiß, Fett und Gemüse

Achten Sie darauf, bei jeder Mahlzeit eine Vielzahl von Lebensmitteln zu sich zu nehmen. Um Ihren Speiseplan ausgewogen zu gestalten und Ihnen beim Abnehmen zu helfen, sollten Ihre Mahlzeiten Folgendes enthalten:
– Eiweißquelle
– eine Fettquelle
– Gemüse
– eine kleine Portion komplexer Kohlenhydrate, z. B. Vollkornprodukte

Eiweiß

Der Verzehr der empfohlenen Menge an Eiweiß ist wichtig, um Ihre Gesundheit und Muskelmasse zu erhalten, während Sie abnehmen (Link).
Es gibt Hinweise darauf, dass eine ausreichende Eiweißzufuhr die kardiometabolischen Risikofaktoren, den Appetit und das Körpergewicht verbessern kann (Link).

Im Allgemeinen benötigt ein durchschnittlicher Mann etwa 56-91 Gramm pro Tag und eine durchschnittliche Frau 46-75 Gramm pro Tag, aber viele Faktoren beeinflussen den Proteinbedarf. Die folgenden Richtlinien helfen Ihnen, herauszufinden, wie viel Eiweiß Sie essen sollten, ohne zu viel zu essen (Link):

  • 0,8 g/kg Körpergewicht
  • 1-1,2 g/kg Körpergewicht für Menschen ab 65 Jahren
  • 1,4-2g/kg des Körpergewichts für Sportler

Eine Ernährung mit ausreichend Eiweiß kann auch dazu beitragen, Heißhungerattacken und Naschereien zu reduzieren, indem sie das Gefühl von Sättigung und Zufriedenheit fördert (Link).

Gesunde Eiweißquellen sind unter anderem:

  • Fleisch: Rind, Huhn, Schwein und Lamm
  • Fisch und Meeresfrüchte: Lachs, Forelle, Sardinen und Garnelen
  • Eier
  • Pflanzliche Proteine: Bohnen, Hülsenfrüchte, Quinoa, Tempeh und Tofu
Gemüse

Scheuen Sie sich nicht, Ihren Teller mit grünem Blattgemüse zu füllen. Es steckt voller Nährstoffe und kann in großen Mengen gegessen werden, ohne dass Kalorien und Kohlenhydrate stark ansteigen.

Alle Gemüsesorten sind nährstoffreich und gesund, aber einige Gemüsesorten, wie Kartoffeln, Süßkartoffeln, Winterkürbisse und Mais, enthalten mehr Kohlenhydrate. Diese Gemüsesorten gelten als komplexe Kohlenhydrate, weil sie Ballaststoffe enthalten, aber Sie sollten bei der Aufnahme dieser Gemüsesorten auf die Portionsgröße achten.

Gemüse, von dem Sie mehr essen sollten:

  • Brokkoli
  • Blumenkohl
  • Spinat
  • Tomaten
  • Grünkohl
  • Rosenkohl
  • Weißkohl
  • Mangold
  • Kopfsalat
  • Salatgurke
  • Paprika
Gesunde Fette

Haben Sie keine Angst vor dem Verzehr von Fetten.
Ihr Körper braucht immer noch gesunde Fette, egal für welchen Ernährungsplan Sie sich entscheiden. Olivenöl und Avocadoöl sind eine gute Wahl für Ihren Ernährungsplan. Auch Nüsse, Samen, Oliven und Avocados sind köstliche und gesunde Ergänzungen.

Andere Fette wie Butter und Kokosnussöl sollten aufgrund ihres höheren Gehalts an gesättigten Fettsäuren nur in Maßen verwendet werden (Link).

ZUSAMMENFASSUNG

Versuchen Sie, jede Mahlzeit mit einer Proteinquelle, einer gesunden Fettquelle, komplexen Kohlenhydraten und Gemüse zusammenzustellen.

Grünes Blattgemüse ist eine gute Möglichkeit, eine Mahlzeit mit wenig Kalorien und vielen Nährstoffen zu ergänzen.

Bewegen Sie Ihren Körper

Bewegung ist zwar keine Voraussetzung für eine Gewichtsabnahme, kann aber dazu beitragen, dass Sie schneller abnehmen. Krafttraining hat besonders viele Vorteile. Wenn Sie Krafttraining machen, verbrennen Sie Kalorien und verhindern, dass sich Ihr Stoffwechsel verlangsamt, was eine häufige Nebenwirkung des Abnehmens ist (Link).

Versuchen Sie es mit drei- bis viermaligem Krafttraining pro Woche. Wenn Sie zum ersten Mal Gewichte heben, kann Ihnen ein Trainer helfen, damit anzufangen. Vergewissern Sie sich, dass auch Ihr Arzt über Ihre neuen Trainingspläne informiert ist.

Wenn Krafttraining für Sie nicht in Frage kommt, sind Ausdauertrainings wie Gehen, Joggen, Laufen, Radfahren oder Schwimmen sehr förderlich für die Gewichtsabnahme und die allgemeine Gesundheit.

Sowohl Krafttraining als auch Gewichtheben können bei der Gewichtsabnahme helfen und bieten viele weitere gesundheitliche Vorteile. Natürlich ist der Infratrainer aufgrund seiner Komplexität die beste Option für ein Cardio-Training.

ZUSAMMENFASSUNG

Krafttraining, wie z. B. Gewichtheben, ist eine großartige Möglichkeit, um Gewicht zu verlieren. Wenn das nicht möglich ist, sind Cardio-Trainings (z. B. Infratrainer) ebenfalls effektiv. Wählen Sie, was für Sie nachhaltig ist.

Das Trainingsprogramm, das zu einem Gewichtsverlust von 10 kg führt, kann von fast jedem in ~ 4 Monaten absolviert werden.

Dieses Abnehmziel kann mit 4 mal einem 15er abo erreicht werden, was 4 * 450 € kostet. Wenn man also 1.800 € klug einsetzt, kann man leicht 10 kg abnehmen und das Risiko möglicher Krankheiten aufgrund von Übergewicht (Bluthochdruck, Frühdiabetes usw.) verringern.

Ildiko Kiss

Infratrainer-Expertin und Studiobesitzerin

Ildiko Kiss

Infratrainer-Expertin und Studiobesitzerin

Möchten Sie diese Vorteile auch erleben?

Probieren Sie den InfraTrainer® aus und erleben Sie die kombinierten Vorteile von Radfahren, Infrarotlicht und Wassertherapie in einem einzigen Workout!
 

Jetzt hier für ein Probetraining bei uns anmelden!

Freigabeoptionen:

Was Kunden sagen
FÜR RABATTE ANMELDEN

Comments are closed.