5 Lebensmittel, die Sie diesen Winter essen sollten

5 Lebensmittel, die Sie diesen Winter essen sollten

Wohlfühlessen muss nicht ungesund sein

Das kalte Winterwetter wirkt sich nicht nur auf Ihre Garderobe und Ihre Heizkosten aus. Ihr Körper verändert auch sein Energieniveau, seinen Stoffwechsel und sogar seine Essensvorlieben.

Reagieren Sie auf die bittere Kälte, indem Sie das Fitnessstudio ausfallen lassen und sich einreden, dass Sie einen Kalorienrausch verdient haben, um sich aufzuwärmen und Ihr Unbehagen auszugleichen? Da sind Sie nicht allein.

Aber die kalte Wahrheit ist: Kein Wetter rechtfertigt ungesunde Essgewohnheiten. So wie man es im Sommer nicht mit Eiscreme übertreiben sollte, sollte man sich im Winter nicht ständig von heißer Schokolade und warmen Keksen ernähren (auch wenn das noch so verlockend klingt).

Laut Ildiko Kiss, Ernährungsberaterin und Infratrainerin, kann die Überwinterung Ihrer Ernährung gesund – und schmackhaft – sein, wenn Sie ein paar Lieblingslebensmittel für das kalte Wetter hinzufügen”.

Gesunde Lebensmittel für den Winter

Die folgenden Lebensmittel sind nicht nur gesund, sondern können auch Ihre Stimmung heben.

Wurzelgemüse

In der kalten Jahreszeit kann es schwierig sein, einheimische Produkte zu finden. Aber Wurzelgemüse wie Rote Bete, Karotten und Rüben können der Kälte trotzen, so dass die Landwirte vor Ort frische Produkte anbieten können – und Sie können die Früchte ernten. Braten Sie Karotten, um einen Schub an Beta-Carotin zu erhalten, oder kochen Sie Rüben, um Vitamin C und A zu erhalten.

Vitamin-D-reiche Lebensmittel

“Vitamin-D-reiche Lebensmittel sind das wichtigste Lebensmittel, das Sie in den Wintermonaten auf Ihren Speiseplan setzen sollten. Es hat sich gezeigt, dass Menschen, die im Herbst häufiger emotionales Essen zu sich nehmen, einen niedrigeren Vitamin-D-Spiegel haben, was mit mehr Angstzuständen und Depressionen in Verbindung gebracht wird”, erklärt Ildiko.
Eine gute Vitamin-D-Quelle sind Shitake-Pilze, sagt sie. Weitere gute Quellen sind Lachs, Eigelb, angereicherte Getreideprodukte, Milch und rotes Fleisch.

Haferflocken

Haferflocken sind nicht nur ein praktisches Frühstücksessen, sondern liefern auch Nährstoffe, die im Winter wichtig sind. Haferflocken können mit warmen Gewürzen wie Zimt, Kardamom und Muskatnuss aufgepeppt werden, ohne dass sie mehr Kalorien, Fett, Zucker oder Salz enthalten. Außerdem enthalten Haferflocken viel Zink (wichtig für eine gute Immunfunktion) und lösliche Ballaststoffe (wichtig für die Herzgesundheit). Instant-Haferflocken sind zwar bequemer, aber auch ein bisschen teurer. Wenn Sie sich gesund ernähren wollen, ohne viel Geld auszugeben, sollten Sie sich für altmodische Haferflocken entscheiden.

Suppe

Suppe ist das perfekte Essen für den Winter – vorausgesetzt, Sie verzichten auf Sahne, Salz und Rindfleisch. Suchen Sie nach Suppenrezepten, die Hühnerbrühe, Gemüsebrühe oder Wasser als Grundlage haben und viel Gemüse enthalten. Wenn Sie Ihrer Suppe Dosen- oder Trockenbohnen oder Linsen hinzufügen, erhalten Sie fettfreies Eiweiß und die dringend benötigten Ballaststoffe. Eiweiß und Ballaststoffe zügeln den Appetit, indem sie die Verdauung verlangsamen und den Blutzuckerspiegel regulieren, was dazu beitragen kann, den Hunger zu kontrollieren und die Stimmung zu heben. Kombinieren Sie Ihre Suppe mit einer Beilage aus 100%igen Vollkorncrackern, um auch eine Dosis Körner zu erhalten.

Stimmungsaufhellende Snacks

Heißhungerattacken und emotionales Essen sind zu dieser Jahreszeit ebenfalls keine Seltenheit. Versuchen Sie, diese zuckerhaltigen und verarbeiteten Snacks zu vermeiden, da sie Ihre Stimmung mit der Zeit verschlechtern können. Stattdessen empfiehlt Ildikó Süßkartoffeln, Rote Bete und Walnüsse. Würzig geröstete Kichererbsen sind eine weitere Alternative.

Immunstärkende Alternativen

Ildikó Kiss sagt, dass das, was Sie essen, nicht nur Ihre Stimmung und Ihren Schlaf beeinflussen kann, sondern auch Ihr Immunsystem.

“Eines der besten Dinge, die Sie tun können, um Ihr Immunsystem zu stärken und Ihre Laune zu verbessern, ist der Verzehr von Lebensmitteln, die viel Vitamin C enthalten. Dazu gehören Zitrusfrüchte, Orangen, Mangos, Zitronen, Kiwis, aber auch Brokkoli, Paprika und Erdbeeren”, rät sie.

Pikante Thunfischrolle

Eine überraschende Alternative zu den typischen – oft fett- und zuckerhaltigen – Fertiggerichten ist Sushi. Wählen Sie Rollen mit Thunfisch oder Lachs. Beides sind gute Vitamin-D-Quellen. In den Wintermonaten, wenn man sich nur selten der Sonne aussetzt, ist die Zufuhr des knochengesunden Vitamins aus der Nahrung noch wichtiger. Vitamin-D-Mangel wird mit Wachstumsstörungen, einer Schwächung der Knochen und sogar dem Risiko von Herzerkrankungen in Verbindung gebracht.

Brokkoli und Blumenkohl

Neben der Grippeschutzimpfung und regelmäßigem Händewaschen können diese Kreuzblütler Ihr bester Schutz gegen Winterkrankheiten sein. Sowohl Brokkoli als auch Blumenkohl enthalten viel Vitamin C, das mit einer verbesserten Immunfunktion in Verbindung gebracht wird. Wenn Sie keine frischen Varianten finden, können Sie auch tiefgefrorenen Brokkoli und Blumenkohl kaufen, die genauso nahrhaft sind.

Warum ist eine gesunde Ernährung im Winter wichtig?

Idiko ist der Meinung, dass eine achtsame, gesunde Ernährung zu einem stressfreien Lebensstil beiträgt. Wenn Sie sich mit der Umstellung Ihrer Ernährung überfordert fühlen, sollten Sie einen Schritt nach dem anderen machen oder einen Snack nach dem anderen ersetzen. Und denken Sie daran: Die Jahreszeiten ändern sich!

Schließlich empfehlen wir Ihnen das beste Fitnessgerät für den Winter, den Infratrainer, mit dem Sie in nur 50 Minuten in Form kommen, abnehmen, Cellulite beseitigen, Ihr Immunsystem stärken und gleichzeitig trainieren können. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, Ildiko persönlich kennenzulernen, die Ihnen mit ihren Ernährungstipps bei der Kontrolle Ihres Wintergewichts helfen kann!

Wir freuen uns darauf, Sie im Infratrainer-Studio begrüßen zu dürfen.

Das Trainingsprogramm, das zu einem Gewichtsverlust von 10 kg führt, kann von fast jedem in ~ 4 Monaten absolviert werden.

Dieses Abnehmziel kann mit 4 mal einem 15er abo erreicht werden, was 4 * 450 € kostet. Wenn man also 1.800 € klug einsetzt, kann man leicht 10 kg abnehmen und das Risiko möglicher Krankheiten aufgrund von Übergewicht (Bluthochdruck, Frühdiabetes usw.) verringern.

Ildiko Kiss

Infratrainer-Expertin und Studiobesitzerin

Ildiko Kiss

Infratrainer-Expertin und Studiobesitzerin

Möchten Sie diese Vorteile auch erleben?

Probieren Sie den InfraTrainer® aus und erleben Sie die kombinierten Vorteile von Radfahren, Infrarotlicht und Wassertherapie in einem einzigen Workout!
 

Jetzt hier für ein Probetraining bei uns anmelden!

Freigabeoptionen:

Was Kunden sagen
FÜR RABATTE ANMELDEN

Comments are closed.